News (news) Teams (t-shirt) Club (soccer-ball) Facebook Pushpin

News in der Kategorie: Verein

„100% Schwarz-Gelb“ | SUG-News 2021

Vor einigen Wochen, kurz vor der Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs nach mehr als 6 Monaten Pause, bedingt durch das Coronavirus, ist die 22. Ausgabe unserer Vereinszeitung 100% Schwarz-Gelb“ erschienen und wurde an die Haushalte der Marktgemeinde Grabern, sowie an unsere Sponsoren, VIP-Mitglieder und Gönner verteilt.

Neben den Rückblick auf die abgebrochene Saison 2019/20 berichten wir über unsere Jugendmannschaften und stellen einige unsere Nachwuchsspieler vor.

Natürlich wurde auch auf die Neuwahlen im vergangenen Sommer und die Neuerrichtung der Ballfänger nicht vergessen.

Die aktuelle Ausgabe unserer Vereinszeitung findet ihr nun auch online zum Nachlesen und wir hoffen, dass ihr euch damit die Wartezeit auf den Saisonstart verkürzen könnt.

ÖFB Handlungs-empfehlungen und neue Fassung Präventionskonzept

Bedingt durch die bereits 2. Novelle zur COVID-19-Öffnungsverordnung und einigen weiteren Klarstellungen zwischen den Behörden und dem Österreichischen Fußballbund haben wir unser COVID-19-Präventionskonzept dementsprechend angepasst.

Die Fassung des Präventionskonzepts vom 30. Mai 2021 ist ab sofort gültig und steht hier zum Download bereit.

Zusätzlich zur Einhaltung der Maßnahmen und Regeln gem. unseres Präventionskonzeptes bitten wir auch um Beachtung der Handlungsempfehlungen des ÖFB zur Umsetzung des Trainings- und Spielbetriebs.

Wir bitten alle SpielerInnen, Trainer, Eltern und Begleitpersonen unserer Nachwuchsfußballer und sonstige Personen, die getroffenen Maßnahmen mitzutragen, da wir als Verein für die Umsetzung des Präventionskonzepts verantwortlich sind.

COVID-19-Präventionskonzept gem. COVID-19-Öffnungsverordnung für die Sportanlage SU Grabern (Grabern-Arena)

COVID-19-Präventionskonzept

zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs auf der Sportanlage der SU Grabern

Durch die ab heute, dem 19. Mai 2021, in Kraft tretende COVD-19-Öffnungsverordnung darf auch unsere Kampf- und Reservemannschaft wieder ins Mannschaftstraining starten. Auch für unsere Nachwuchsmannschaften ist dadurch Kontakttraining wieder erlaubt.

Dafür haben wir auf Grundlage der Verordnung und gem. den Empfehlungen des ÖFB ein Präventionskonzept für die Grabern-Arena erstellt, welches ab sofort gilt und zu beachten ist.

Ab sofort darf die Sportanlage nur betreten werden, wenn ein Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr („Eintrittstest„) vorliegt. Dies gilt auch beim Nachwuchstraining für die Eltern und Begleitpersonen der Kinder. Außerdem müssen von allen Personen, die sich länger als 15 Minuten auf der Anlage aufhalten, die Kontaktdaten registriert werden.

In der Grabern-Arena muss – außer bei der Sportausübung selbst und in den Feuchträumen – von Personen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr zu jeder Zeit eine FFP2-Maske getragen werden, gleich ob man sich im Freien oder in geschlossenen Räumlichkeiten aufhält. Kinder ab dem 6. Lebensjahr müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Wir bitten alle SpielerInnen, Trainer, Eltern und Begleitpersonen unserer Nachwuchsfußballer und sonstige Personen, die getroffenen Maßnahmen mitzutragen, da wir als Verein für die Umsetzung des Präventionskonzepts verantwortlich sind.

COVID-19-Präventionskonzept gem. COVID-19-Öffnungsverordnung für die Sportanlage SU Grabern (Grabern-Arena)

Wir suchen die Stars von Morgen!

Ab sofort laden wir wieder alle fußballbegeisterten Kinder zwischen 5 und 10 Jahren zum Probetraining in die Grabern-Arena ein.

Jeden Freitag um 15:30 Uhr haben die Kinder der Jahrgänge 2011 bis 2016 die Gelegenheit uns bei einem Schnuppertraining näher kennen zu lernen.

Selbstverständlich können sich auch ältere Kinder bei uns melden. Unsere letztjährige U10 Mannschaft trainiert am Freitag um 17:00 Uhr, die Kinder unserer U9 Mannschaft beginnen um 17:15 Uhr.

Bei Fragen steht euch unser Nachwuchsleiter Christian Ohnesorgen zu Verfügung.

Hier gibt es den Flyer zum Downloaden und Verteilen!

PS: Liebe Eltern, unser Betreuerteam sucht ebenfalls Verstärkung und würde sich über eure Unterstützung freuen!

Vor einem Jahr wurde der Spielbetrieb ausgesetzt

Heute vor einem Jahr wurde vom NÖFV, in Abstimmung mit dem ÖFB, der gesamte Spielbetrieb ausgesetzt. Zuerst hat dies nur den Nachwuchs betroffen, wenige Stunden später wurden dann auch alle Test- und Meisterschaftsspiele im Erwachsenenbereich abgesagt, bis schlussendlich die Saison 2019/ 20 abgebrochen und annulliert werden musste.

Leider hat sich ein Jahr später an dieser Situation wenig geändert und es ist wieder einmal nicht absehbar, wann der Ball in der Grabern-Arena wieder rollen darf.

Ab kommenden Montag dürfen die Kinder zwar unter zahlreichen Auflagen in Kleingruppen wieder trainieren, mit einem normalen Trainingsalltag hat dies aber noch nicht viel zu tun.

Aus diesem Grund haben wir mit unserem Trainer Robert Wenninger gesprochen und ihm gefragt, wie er mit der Situation umgeht und er Kontakt zu seiner Mannschaft hält, obwohl er seit seiner Amtsübernahme noch keine Möglichkeit hatte, die Mannschaften persönlich zu treffen.

Beitrag lesen

Bewegungstherapie in Kleingruppen für Kinder ab Montag möglich

Das Gesundheitsministerium hat gestern Abend in einer Presseaussendung die 4. Novelle zur 4. Schutzmaßnahmenverordnung vorgelegt, in der die vor mehr als eineinhalb Wochen angekündigten Lockerungsmaßnahmen für den Nachwuchsbereich veröffentlicht wurden.

Vorbehaltlich der Zustimmung des Hauptausschusses des Nationalrats sind nun tatsächlich ab Montag, 15. März 2021 Lockerungen für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren im Bereich des Sports und der Jugendarbeit möglich.

Folgende Regelungen für Sport bis 18 Jahre sollen demnach ab Montag gelten:

  • Sport darf nur im Freien stattfinden. Es besteht keine Testverpflichtung für die Jugendlichen.
  • Gruppengröße: max. 10 Menschen plus bis zu zwei TrainerInnen
  • Erlaubt ist nur Sport ohne Körperkontakt
  • Verpflichtendes Präventionskonzept
  • Registrierungspflicht

Dies haben wir auch zum Großteil dem Schulterschluss zahlreicher Vereine und der Initiative Kinder brauchen Sport zu verdanken.

Nach der Parlamentsbestätigung dieser Vorgaben wird es dann zeitnah konkrete Umsetzungsvorgaben für die Vereine vom ÖFB und den Landesverbänden geben.

Info NÖFV

NÖFV-Entscheidung – Rückrunde definitiv gestrichen

Die Herbstsaison in den Amateurligen musste österreichweit aufgrund der damals gültigen Beschränkungen vorzeitig unterbrochen werden. Der Fußball rollt von den Regionalligen abwärts bis heute nicht. Aus diesem Grund hat der Vorstand des Niederösterreichischen Fußballverbands diese Woche zwei klare Entscheidungen getroffen:

  1. Sollte ab Ostern, sprich 05. April 2021 ein vollständiges Training mit Körperkontakt wieder möglich sein, so können nach einer fünfwöchigen Vorbereitung die Meisterschaften ab 08. Mai 2021 fortgesetzt werden.
    Allerding kommen nur noch die Spiele der unterbrochenen Hinrunde zur Austragung. Die Frühjahrsrunde 2021 wird ersatzlos gestrichen!
  2. Sollte bis zum 18. April 2021 kein uneingeschränktes Training mit Körperkontakt möglich sein und demnach kein Start der restlichen Spiele aus der Hinrunde ab dem 21. Mai 2021, so wird die Meisterschaft 2021/21 für alle Spielklassen abgebrochen und nicht gewertet.

Die vollständige Pressemitteilung des Fußballverbandes findet ihr auf der Website des NÖFV.

Stiller Protest

Kinder brauchen Sport, doch derzeit sind fast alle Bewegungsmöglichkeiten für den Nachwuchs in den einzelnen Sportvereinen durch die Verordnungen der Bundesregierung unterbunden.
Gemeinsam mit österreichweit mehr als 1.000 weiteren Nachwuchsabteilungen und Sportvereinen sind wir daher heute um 17:00 Uhr in den stillen Protest getreten!

Aus diesem Grund haben wir die Trikots unserer Nachwuchsspieler am Rasen der Grabern-Arena verteilt, um uns an dieser Aktion zu beteiligen. Andere Vereine meldeten sogar Versammlungen an, um gemeinsam mit ihren Kindern 15 Minuten still am Mittelkreis verharren zu können um unserer Forderung, die Trikots endlich wieder mit Leben zu füllen, Nachdruck zu verleihen.

Weitere Infos zu dieser vorbildhaften Funktion, bei der binnen weniger Tage über 1.000 Vereine und Nachwuchsleiter an einen Strang zogen, erhält ihr auf der Homepage der Initiative Kinder brauchen Sport. Hinter jedem dieser Sportvereine stehen zig Kinder und Jugendliche, also geht es hier um eine Stimmer für mehrere Zehntausend.

Bitte unterstützt auch weiterhin die Onlinepetition zu Öffnung der Sportstätten für unseren Nachwuchs!