News (news) Teams (t-shirt) Club (soccer-ball) Facebook Pushpin

News

Jugendcoach gesucht

Wir sind auf der Suche nach motivierten Trainern, sowie Helfer für die Betreuung unserer Nachwuchsmannschaften und freuen uns, wenn ihr uns diesbezüglich kontaktiert.
Alle Infos dazu findet ihr im beiliegenden Stelleninserat.

Spieltermine Frühjahr 2020

Gestern Abend wurden im Rahmen der Gruppensitzung der 2. Klasse Pulkautal/ Schmidatal die Spieltermine für die Rückrunde der laufenden Saison festgelegt.
Zum Frühjahrsauftakt treffen wir am Freitag, 20.03.2020 auswärts auf den USV Kühnring. Das erste Heimspiel findet länderspielbedingt ausnahmsweise an einem Samstag statt. Anpfiff gegen den USV Nappersdorf am 28.03.2020 ist um 20:00 Uhr.

Meisterschaftstermine Frühjahr 2020 (PDF)

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Wir wünschen allen aktiven und ehemaligen Spielern, Betreuern, Fans, ehrenamtlichen Helfern, VIP-Mitgliedern und Sponsoren & Gönnern der SU Grabern frohe Weihnachtenbesinnliche Feiertage und einen guten und erfolgreichen Rutsch ins Jahr 2020!

U8 und U9 feiern Saisonabschluss im Kino

Wie auch schon im vergangenen Jahr stand für unsere U8 und U9 neben der Weihnachtsfeier auch noch ein Kinobesuch zum Saisonabschluss auf dem Programm.
Am Samstag ging es mit dem Zug nach Stockerau um sich im dortigen Kino gemeinsam den Film Everest – Ein Yeti will hoch hinaus anzusehen. Ganze 17 Kinder der beiden Nachwuchsmannschaften waren mit von der Partie und wurden, wie auch das Trainerteam, mit reichlich Popcorn und Getränken eingedeckt.

Beitrag lesen

Trainingspullover für unsere U8 und U9

Wir bedanken uns recht herzlich beim Inkermeisterbetrieb Honig Sinfonie der Fam. Schuster aus Schöngrabern für die Unterstützung beim Ankauf neuer Trainingspullover für unsere U8 und U9.
Die Pullover wurden den Kindern im Rahmen der heurigen Weihnachtsfeier als Geschenk überreicht.
Vielen Dank für die großzügige Unterstützung!

Weihnachtsfeier U8 und U9

Die Weihnachtsfeier unserer U8 und U9 fand auch heuer wieder in der Kantine der Grabern-Arena statt. Nach Kakao und Kuchen folgte ein kurzer Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr. Im Anschluss bedankte sich unser Trainer Christian Ohnesorgen bei allen Trainerkollegen und den Eltern für die tatkräftige Unterstützung bei den diversen Veranstaltungen. Mit einer Präsentation wurde die Mannschaft dann ein weiteres Mal überrascht, ehe die Kinder mit der höchsten Trainingsbeteiligung geehrt wurden.
Zum Abschluss gab es dann Pizza für alle. Großen Dank dafür an Efendi Toluay und dem Hollabrunner Pizza & Kebab.
Unsere Kinder durften sich heuer über neue Trainingspullover freuen und auch unsere Trainer bedanken sich recht herzlich bei den Spielern und Eltern für die tollen Geschenke.
Unser Trainer Christian Ohnesorgen wünscht auf diesen Weg allen frohe und besinnliche Weihnachten und ein gutes und verletzungsfreies Jahr 2020.

Beitrag lesen

Lange Einkaufsnacht – Stand des SUG Nachwuchs beim Lagerhaus

Unser Nachwuchs ist diesen Freitag, 29.11.2019 ab 16:00 Uhr, im Rahmen der Langen Einkaufsnacht beim Lagerhaus Hollabrunn mit einem Glühweinstand vertreten.
Neben Glühwein und (Kinder)punsch verköstigen wir die Besucher mit Surbratensemmeln, Käse- und Leberkässemmeln.
Unsere Nachwuchsmannschaften samt Eltern und Betreuer freuen sich auf euren Besuch!

Weinviertler Advent – Vielen Dank für euren Besuch

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Gästen, die dieses Wochenende unseren Stand am Weinviertler Advent in Grabern in der Schöngraberner Kellergasse besucht haben.
Weiters möchten wir uns auf diesem Weg nochmals bei allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung bedanken. Im Namen des gesamten Vorstands sagen wir Danke an alle, die sich am Wochenende, trotz teilweise widriger Wetterbedingungen, Zeit genommen und tatkräftig mitgeholfen haben.
Ein besonderes Dankeschön geht auch an Christian Urban und Bernd Hartner, sowie die Bäckerei Hartnerbrot für die Unterstützung bei den Vorbereitungen unserer köstlichen Langos.

Beitrag lesen

SUG Stand am Weinviertler Advent in Grabern

Dieses Wochenende findet in der Kellergasse in Schöngrabern der Weinviertler Advent in Grabern statt. Die SU Grabern darf dabei natürlich nicht fehlen und ist auch heuer wieder mit einem Stand in unserer Kellergasse vertreten. Wir verköstigen euch am Samstag, 21.11.2019 ab 15:00 Uhr nicht nur mit (Glüh-) Wein, Kinderpunsch & Punsch mit Schuss und allem, was sonst noch dazu gehört, sonder auch mit köstlichen, selbstgemachten Langos und Laugenbrezen. Am Sonntag beginnt der Adventmarkt bereits um 14:00 Uhr.

Wir freuen uns auf euren Besuch in der Kellergasse in Schöngrabern!

Später Treffer zum verdienten Ausgleich bei Rückrundenabschluss

13. Runde:
USC Burgschleinitz – SU Grabern 1:1 (1:0)

Durch die Sperre von Thomas Merinsky und die Knieverletzung von Niklas Schwayer musste Coach Kurt Weiß zum Abschluss der Hinrunde einmal mehr improvisieren und seine Verteidigung umbauen. Somit musste Markus Wagner, der nach seiner Rückenverletzung im Frühjahr eigentlich nur noch für die Reserve auflaufen wollte, aushelfen und bildete gemeinsam mit Kapitän Norbert Bauer das schwarz-gelbe Innenverteidigerduo.
Das Spiel selbst begann dann recht flott mit Chancen auf beiden Seiten. Nach gut zehn Minuten gingen die Gastgeber nach einem Eckball in Führung. Unsere Elf ließ dagegen zahlreiche Chancen aus. Emil Kisser scheiterte mit einem Freistoß am gegnerischen Keeper. In der Folge setzte Dominik Schwabl den Nachschuss neben das Tor. Nach der Führung der Hausherren scheiterte zuerst Bernhard Zeller an der Stange und Stefan Panzer brachte den Abpraller nicht im leeren Tor unter. Eine weitere Gelegenheit ließ Emil Kisser ungenutzt, der nach schönem Lochpass den Ball aus spitzem Winkel knapp am langen Eck vorbeisetzte.
Nach dem Seitenwechsel war unsere Mannschaft spielbestimmend und wollte unbedingt den Ausgleich erzielen. Auf diesen musste man aber bis zur letzten Minute warten. Nach einem Angriff über die linke Seite wurde der Ball flach in den Strafraum gespielt. Nachdem zwei Mannschaftskollegen den Ball durch ließen kam Stefan Panzer am langen Eck zum Ball und setzte diesen, mit viel Risiko und dem eigentlich schwächeren, linken Fuß, eiskalt unter die Querlatte.
Da kurz darauf das Spiel zu Ende war durfte unsere Mannschaft vor der Winterspause noch einmal jubeln. Der Punk war mehr als verdient. Neben einer starken kämpferischen Leistung war man am Samstag auch spielerisch wieder stärker als zuletzt. Zudem hat sich die Mannschaft, auch trotz des Rückstands, nie aufgegeben und bis zum Schluss für den Punkt gekämpft.

Beitrag lesen