News (news) Teams (t-shirt) Club (soccer-ball) Facebook Pushpin

News in der Kategorie: Erste/Reserve

Heimspiel gegen Tabellenführer zum Rückrundenauftakt

14. Runde: SU Grabern – SV Ziersdorf
Freitag, 22.03.2019
20:00 Uhr
Beginn Reserven: 18:00 Uhr

Patronanz: Praxis Berger, Franz und Susanne Berger, Schöngrabern

Nach der Winterpause wartet auf unsere Kampfmannschaft zum Auftakt des ersten Spieltags im Frühjahr ein ganz harter Brocken. Mit dem SV Ziersdorf ist der überlegene Tabellenführer und Herbstmeister in der Grabern-Arena zu Gast.
Im Sommer musste man sich in einer torreichen Partie schlussendlich 5:3 geschlagen geben, wobei mit einer besseren Chancenauswertung durchaus eine Sensation möglich gewesen wäre. Aufgrund der zahlreichen Verletzungen, die dann in den nächsten Spielen folgten, war dies aber leider auch das letzte Spiel, dass wir in Bestbesetzung bestreiten konnten. Neben den zahlreichen Langzeitverletzten muss Coach Kurt Weiß zum Rückrundenauftakt auch auf den gelb gesperrten Markus Wagner verzichten.

Beitrag lesen

Spieltermine Frühjahr 2019

Wie gewohnt wurden die Spieltermine der Rückrunde im Rahmen der Gruppensitzung der 2. Klasse Pulkautal/ Schmidatal festgelegt.
Zum Auftakt der Rückrunde dürfen wir am Freitag, 22. März 2019 den überlegenen Herbstmeister SV Ziersdorf in der heimischen Grabern-Arena begrüßen. Eine Woche später steht mit der Partie gegen den ESV Sigmundsherberg ein weiteres Heimspiel auf dem Programm, ehe wir am 6. April 2019 auswärts das Derby gegen den SC Guntersdorf bestreiten.

Beitrag lesen

Josef Idinger ist von uns gegangen

„Es kann ein Tag voller Sonne sein,
doch für uns ist er düster und leer,
weil ein Freund für immer von uns ging,
der so sehr wie wir am Leben hing.“

Am 20.12. ist unser Sportfreund Josef Idinger nach langer, schwerer Krankheit leider von uns gegangen.
Worte sind in diesen Augenblicken nur ein schwacher Trost, wir möchten trotzdem unsere tiefe Anteilnahme für seine Frau Marion und seine Familie zum Ausdruck bringen.

Lieber „Josch“!
Du wirst immer ein Teil von uns bleiben!
Dein Wille, deine Einstellung und dein Kampfgeist auf dem Spielfeld und vor Allem während der Zeit deiner Krankheit waren charakteristisch für dich als Menschen. Wir sehen dich als Vorbild und sind stolz darauf, dass wir wenn auch nur kurz, einen Teil von deinem Lebensweg gemeinsam mit dir gehen durften!

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.
Joh. Wolfgang v. Goethe

Beitrag lesen

Goldene Hochzeit

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier gratulierte Obmann Stv. Werner Schall dem Ehepaar Emil & Erika Plessl zur 50. Jährigen Hochzeit und bedankte sich mit Blumen sowie einem kleinen Präsent.

Erika ist schon seit Ewigkeiten Platzkassierin bei uns am Sportplatz. Beide helfen jahrelang wenn Arbeit anfällt bei unserem Verein anfällt. (Kantine oder beim Sportfest)

Herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle nochmals.

Gastspiel in Schrattenthal zum Ausklang der Hinrunde

12. Runde: SV Manhartsberg – SU Grabern
Sonntag, 04.11.2018 – 14:00 Uhr
Beginn Reserven: 12:00 Uhr

Im letzten Spiel des Jahres trifft unsere Mannschaft am Sonntag in Schrattenthal auf den SV Manhartsberg. Das Überraschungsteam der letzten Saison hat aktuell, mit 13 Punkten, ebenso viele auf dem Konto, wie unsere Elf. Die Gastgeber haben jedoch ein Spiel weniger ausgetragen.
Die Zuseher dürfen sich demnach auf ein enges und spannendes Spiel freuen. Auch in der letzten Saison boten die Duelle mit dem SV Manhartsberg stets einiges an Spannung. Das Hinspiel im Herbst endete 3:3 Unentschieden. Im letzten Duell, vor ziemlich genau einem halben Jahr, musste sich unsere Elf in einem abwechslungsreichen Spiel 3:5 geschlagen geben.

Beitrag lesen

Nachwuchs bei der SU Grabern

Wir gratulieren unserem Vorstandsmitglied und langjährigen Abwehrchef Markus Wagner und seiner Frau Andrea recht herzlich zur Geburt von Tochter Marlies.
Vor dem Match gegen die Eintracht überreichte Lukas Steinböck, stellvertretend für die gesamte Mannschaft, dem Jungpapa eine Windeltorte.

Verdienter Punkt gegen die Eintracht

11. Runde:
SU Grabern – SV Eintracht Pulkautal 2:2 (1:1)

Unsere Kampfmannschaft spielte am Nationalfeiertag gegen den Tabellendritten Eintracht Pulkautal beherzt auf und hat sich mit dem 2:2 Unentschieden den Punkt mehr als verdient.
Da neben dem verletzten Lukas Steinböck auch alle anderen Torhüter, die in dieser Saison schon das Gehäuse hüten durften, verhindert waren kam es bei diesem Heimspiel zum Comeback unseres langjährigen Einsers Christian Schindl, nachdem dieser die Fußball- und Handschuhe vor mehr als sechs Jahren eigentlich schon an den Nagel gehängt hatte. Zudem musste unser Trainer Kurt Weiß, neben den zahlreichen Langzeitverletzten, auch noch auf Mario Flexer verzichten, der sich im Auswärtsspiel in Roggendorf an der Schulter verletzte und auch länger ausfallen wird.
Das Spiel begann für unseren Neo-Keeper denkbar schlecht, als er gleich in der ersten Minute das Spielgerät den gegnerischen Stürmer servierte. Seine Vordermannen machten diese Unachtsamkeit aber sofort wieder weg, indem unser Torschütze vom Dienst, Tomas Kyzlink postwendend für den Ausgleich sorgte.
In der Folge boten beide Mannschaften den zahlreichen Zusehern ein gutes Spiel, bei dem die Heimmannschaft kurz vor der Pause die größte Gelegenheit hatte, die aber vom sehr guten Gästekeeper entschärft werden konnte.
Nach dem Seitenwechsel gingen die Gäste nach einem Eckball abermals in Führung. Auf der Gegenseite setzte Tomas Merinsky einen Kopfball knapp über die Latte, ehe Tomas Kyzlink mit einem Freistoß für den neuerlichen Ausgleich sorgte. Sein Schuss passte genau und ging mit Hilfe der Unterkante der Latte ins Tor. Danach hatte unsere Elf mehr vom Spiel und auch die besseren Chancen. Ein Dropkick von Johannes Zeller wurde vom überragenden Torhüter aus dem Kreuzeck gefischt und in der Schlussminute scheiterte man nach einem Freistoß an der Außenstange.
Vor dem Spiel wäre man, bedingt durch die mehr als enge Personalsituation, mit einem Punkt mehr als zufrieden gewesen. An diesem Tag wäre aber durchaus auch noch mehr drinnen gewesen.

Beitrag lesen

Gute Leistung der Reserve gegen den amtierenden Meister blieb unbelohnt

Reserven – 11. Runde: SU Grabern – SV Eintracht Pulkautal 1:4 (1:2)

Unsere ersatzgeschwächte Reserve überraschte gegen den amtierenden Reservemeister aus Pfaffendorf und lieferte eines der besten Spiele in der laufenden Meisterschaft ab. Besonders im ersten Durchgang konnte man, trotz eines Doppelschlags der Gäste, das Spiel lange offen halten und durch einen Treffer von Thomas Riedmayer ließ auch das Halbzeitergebnis auf mehr hoffen.
Nach dem Seitenwechsel konnte man, auch durch die Wechsel bedingt, leider nicht mehr zulegen. Zwanzig Minuten vor Schluss konnten die Gäste dann das Spiel durch einen Strafstoß entscheiden. Das Spiel endete schlussendlich mit einer 1:4 Niederlage unserer Reserve.

Spielbericht FB-Online

Letztes Heimspiel am Nationalfeiertag

11. Runde: SU Grabern – SV Eintr. Pulkautal
Freitag, 26.10.2018
18:00 Uhr
Beginn Reserven: 16:00 Uhr

Matchballspende: Kurt Mayer

Nach dem trefferreichen Auswärtssieg in Roggendorf hat unsere Elf am Nationalfeiertag gegen die Eintracht aus Pfaffendorf nichts zu verlieren und geht ohne Druck in das Heimspiel gegen den Tabellenvierten.
Die Gäste sind gut in die Saison gestartet und stehen im ersten Tabellendrittel, mussten sich aber am Sonntag knapp den Tabellenführer aus Ziersdorf geschlagen geben.
Der Anpfiff des letzten Heimspiels im Herbst erfolgt am Feiertag zwei Stunden früher als gewohnt, um 18:00 Uhr. Das Spiel der Reserven beginnt daher bereits um 16:00 Uhr.

Auch die SUG-Kantine hat zum Jahresausklang ein Schmankerl für unsere Gäste parat. Es gibt Steckerlfisch vom Grill.

Beitrag lesen