News (news) Teams (t-shirt) Club (soccer-ball) Facebook Pushpin

News in der Kategorie: Erste/Reserve

Neue Winterjacken für unsere Ersatzspieler

Rechtzeitig vor Beginn der kalten Jahreszeit sind im Laufe der Herbstsaison neue Wintermäntel für unsere Ersatzspieler von unserem Ausrüster 11teamsports geliefert worden.

Unser Kapitän Niklas Schwayer bedankt sich gemeinsam mit Stefan Panzer bei unseren Sponsoren für die Unterstützung.

Auch wir möchten uns bei Georg Leeb und unserem Hauptsponsor stone4you, unserem Premiumpartner Seifried Sanitär und Heizungstechnik und bei unserem Bäckermeister Bernd und der Bäckerei Hartner recht herzlich dafür bedanken.

Falls ihr Interesse an unserer Winterjacke habt, könnt ihr diese bequem im Onlineshop unseres Ausrüsters 11teamsports bestellen.

Glückwünsche beim letzten Heimspiel

Unsere Masseurin Lisa Mestnik feierte vor kurzem Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde ihr im Vorfeld des letzten Heimspiels vom Mannschaftsrat noch einmal gratuliert und im Namen der gesamten Mannschaft ein Geschenkskorb überreicht.

Herzlichen Glückwünsch, Lisa!

Bildergalerie Auswärtsderby

In einem stimmungsvollen, spannenden und umkämpften Derby auswärts beim SC Guntersdorf spielten sowohl unsere Kampf-, wie auch die Reservemannschaft Unentschieden.
In der Bildergalerie könnt ihr die Emotionen und Stimmung vom letzten Spiel des Kalenderjahrs noch einmal Revue passieren lassen.

Beitrag lesen

Gute Besserung, Gregi

Wir wünschen unserem Kassier Stellvertreter und Allrounder Gregor Vejchoda, der immer da ist, wenn er gebraucht wird, gute Besserung!
Leider hat sich unser Gregor im Derby gegen den SC Guntersdorf kurz vor Schluss einen Mittelfußbruch zugezogen und startet mit einem mehrwöchigen Gips am Fuß in die Winterpause.

Greg, auch auf diesem Weg noch einmal alles Gute und rasche Genesung!
#comebackstronger

Im Derby nach der Pause einen Punkt erkämpft

11. Runde:
SC Guntersdorf – SU Grabern 3:3 (3:1)

Das Derby begann für die Wenninger Elf mit der sprichwörtlichen kalten Dusche. Nicht mal eine Minute war gespielt, als Dominic Krötz bereits den Ball aus dem Netz holen musste, nachdem Maximilian Kubica unglücklich ausgerutscht war und dem heimischen Angreifer den Ball im eigenen Strafraum überlassen musste.

In der achten Minute verteilten dann auch die Heimischen ein Gastgeschenk. Nach einer harmlosen Freistoßflanke ließ der Torhüter den Ball fallen, Matej Borek reagierte am schnellsten und staubte zum Ausgleich ab. Dann entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Vorteilen für die Heimmannschaft, die vor allem über die Flügel für Gefahr sorgten. So fiel auch der zweite Gegentreffer nach einem langen Ball über die Seite und kurz vor der Pause fiel dann auch noch das 3:1 nach einem Stanglpass.

Die Gesichter unserer Spieler in der Pause gaben zunächst wenig Hoffnung, doch nach Wiederanpfiff kamen wir besser ins Spiel und unsere Jungs warfen alles hinein. Es entwickelte sich ein Fight auf Augenhöhe, indem sich beide Mannschaften nichts schenkten. In der 53. Minute war Manuel Proksch nach einem Kominek Solo zur Stelle und sorgte für den Anschlusstreffer. Der Glaube an den Punktgewinn war damit endgültig geweckt und man merkte auch nicht viel davon, dass unsere Mannschaft nach gelb-rot für Stefan Garbachkov ab der 68. Minute in Unterzahl agieren musste. In der 80 Minute war dann der gerade erst eingewechselte Stefan Panzer nach einer Ecke zur Stelle und sorgte mit seinem ersten Ballkontakt für den Ausgleich. Damit wurde er, nach dem Siegtreffer im vergangenen Mai, erneut zum Derbyheld.

In einer turbulenten und spannenden Schlussphase sollte dann keiner Mannschaft mehr ein Treffer gelingen. In der Nachspielzeit musste dann auch noch ein Spieler der Heimmannschaft frühzeitig das Feld verlassen.
Nach dem Schlusspfiff war dann der Jubel und die Erleichterung bei Spielern und Fans deutlich zu sehen, zumal unsere Kampfmannschaft durch diesen Punktgewinn nicht mehr letzter ist und die Hinrunde auf dem 10. Rang beendet.

Beitrag lesen

Fragwürdiger Elfer kostet Reserve den Sieg

Reserven: 11. Runde
SC Guntersdorf – SU Grabern 1:1 (0:0)

Unsere Reserve fand zu Beginn nicht richtig ins Derby und stand viel zu weit vom Gegner weg. Mitte der ersten Hälfte wurde dies besser und unsere Jungs kamen auch zu Chancen, scheiterten aber drei Mal am Torhüter.

An diesem Bild änderte sich auch nach der Pause nichts, zwingende Chancen blieben aber Mangelware. Somit musste ein Standard her, um für den ersten Treffer zu sorgen. Nach einer Ecke war Daniel Öller zur Stelle und drückte den Ball aus wenigen Zentimeter über die Linie.

Bis kurz vor Schluss hatte man Gegner und Spiel im Griff, als dann plötzlich, nach einem Tackling von Norbert Bauer und der anschließenden Sicherung des Balls durch Keeper Dominik Sicker ein Pfiff ertönte. Zu Verwunderung aller gab es Elfmeter und es wurde dann noch kurioser, denn den Verteidigern wurde erklärt, dass unser Torhüter das Foul begangen haben soll, der Bank wiederum, dass es nicht der Goali war, sondern zuvor schon der Verteidiger.

Der Strafstoß wurde dann sicher verwandelt und so endete das Spiel unentschieden. Manche Aktionen, die sich sonst noch im Laufe des Spiels ereignet haben, lassen wir lieber unkommentiert.

Unsere Reserve beendete somit die Hinrunde mit 16 Punkten auf dem 7. Rang.

Beitrag lesen

Derby zum Saisonkehraus

2. Klasse Pulkautal
11. Runde

SC Guntersdorf – SU Grabern
Sonntag, 30.10.202214:00 Uhr
Reserven: 12:00 Uhr

Zum Abschluss der Hinrunde steht am Sonntag das Derby gegen Guntersdorf auf dem Programm. Unsere Mannschaft wird alles daransetzen, um nicht mit der roten Laterne zu überwintern. Dazu ist aber zumindest ein Punktgewinn zwingend notwendig.

Die Gastgeber, die zudem noch ein Nachtragsspiel in der Hinterhand haben, würden mit einem Sieg voll im Titelkampf mitmischen. Die Burschen von Trainer Robert Wenninger haben zuletzt, vor allem zu Hause, jedoch schon öfters gezeigt, dass man mit den Spitzenteams der Liga durchaus mithalten kann und hoffen auf das notwendige Spielglück, um für eine weitere Überraschung sorgen zu können.

Beitrag lesen

Babyfreuden bei der SUG

Wir gratulieren unserem Kassier, Nachwuchstrainer und Allrounder Roland Schaffer und seiner Frau Elisabeth recht herzlich zur Geburt von Sohn Raphael.

Vor dem Heimspiel gegen den ATSV Hollabrunn überreichten Obmann Werner Schall, Sektionsleiter Ernst Semmelmeyer und Schriftführer Markus Wagner, stellvertretend für Spieler und den gesamten Verein, dem stolzen Jungpapa eine Windeltorte samt Body im SUG-Design.

Lisi und Roli, wir wünschen euch auf diesem Weg noch einmal alles Gute für die gemeinsame Zukunft zu Dritt!

Patronanz von NR Abg. Christian Lausch

Wir bedanken uns bei unserem treuen Golden-VIP Mitglied, NAbg. Christian Lausch von der FPÖ Hollabrunn recht herzlich für die Patronanz des letzten Heimspiels 2022 gegen den ATSV Hollabrunn.

Natürlich ließ er es sich auch nicht nehmen den Ehrenankick durchzuführen.

Christian, einmal mehr sagen wir vielen Dank für die großzügige Unterstützung!