News (news) Teams (t-shirt) Club (soccer-ball) Facebook Pushpin

News in der Kategorie: Erste/Reserve

Kampfmannschaft gegen Hadres ohne Chance

12. Runde:
SU Grabern – UFC Hadres / M. 0:3 (0:2)

Trainer Kurt Weiß musste einmal mehr einige Umstellungen in seiner Startelf vornehmen und ging, bedingt durch einige Ausfälle, mit einer stark verjüngten Startelf ins Heimspiel gegen Hadres.
Nach der Derbypleite geriet man auch gegen die Mannen aus dem Pulkautal früh in Rückstand. Nach einer knappen halben Stunde wurde Simon Sauberer im Strafraum zu Fall gebracht. Doch anstatt eines möglichen Elfmeters, da er vom gegnerischen Keeper berührt worden ist, sah er gelb für eine vermeintliche Schwalbe. Kurz darauf fischte der Torhüter einen Schuss von Dominik Schwabl aus dem Kreueck. Das war es dann aber auch schon mit den Offensivbemühungen der Heimischen. Die Gäste machten es besser und erhöhten noch vor der Pause auf 0:2.
In der Pause stellte man dann taktisch etwas um, nach vorne gelang aber weiterhin nicht viel. Nach einer guten Stunde legte man dann dem Gegner den Ball auf und das Spiel war endgültig entschieden. Schlussendlich hat man es Goali Lukas Steinböck zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausgefallen ist.

Beitrag lesen

Starke Schlussphase sichert Reserve Heimsieg gegen Hadres

Reserven – 12. Runde:
SU Grabern – UFC Hadres – Markersdorf 6:2 (1:0)

Gegen Hadres setzte unsere Reserve den Aufwärtstrend der letzten Wochen fort und konnte schlussendlich einen klaren Heimsieg einfahren, obwohl man zwischendurch doch gehörig zittern musste.
Oliver Schinagl brachte unsere Elf kurz vor der Pause in Führung. Nur wenige Augenblicke nach Wiederanpfiff erhöhte Dominik Riedmayer auf 2:0 und kurz drauf sorgte Oliver Schinagl mit dem Doppelschlag für die vermeintliche Vorentscheidung. Anstatt die Punkte trocken nach Hause zu spielen verlor man danach aber völlig den Faden und die Gäste kamen wieder heran. Fünf Minuten nach dem Anschlusstreffer enteilte Thomas Riedmayer nach einem weiten Abschlag der gegnerischen Verteidigung und sorgte für das 4:2. Danach war der Widerstand der Gäste gebrochen und Christian Weber, sowie Oliver Schinagl, mit seinem dritten Treffer, sorgten für den 6:2 Endstand.

Beitrag lesen

Letztes Heimspiel zu Allerheiligen gegen Hadres

12. Runde: SU Grabern – UFC Hadres-Markersdorf
Freitag, 01.11.201919:00 Uhr
Reserven: 17:00 Uhr

Patronanz: Petra Sturm, Landfleischerei Sturm, Großnondorf
Matchballspende: VIP-Mitglied Franz Wolf, Schöngrabern

Nach schmerzlichen Derbyniederlage beim SC Guntersdorf trifft unsere Elf zu Allerheiligen im letzten Heimspiel der Saison auf den UFC Hadres-Markersdorf. Die Gäste haben aktuell sieben Punkte auf ihrem Konto und liegen auf dem neunten Tabellenrang. Mit einem Heimsieg könnte unsere Mannschaft punktemäßig zu den Pulkautalern aufschließen.
Der Anpfiff erfolgt diesmal, aufgrund des Feiertags, bereits um 19:00 Uhr. Das Spiel der Reserven beginnt dadurch bereits um 17:00 Uhr.

Wir bedanken uns vorab bei Petra Sturm und der Landfleischerei Sturm aus Großnondorf für die Übernahme der Patronanz und bei unserem treuen Fan und VIP-Mitglied, Franz Wolf aus Schöngrabern für die Matchballspende.

Beitrag lesen

Ersatzgeschwächte Elf mit Schlappe im Derby

11. Runde:
SC Guntersdorf – SU Grabern 6:0 (2:0)

Neben dem gesperrten Emil Kisser stand Coach Kurz Weiß auch Leopold Dick fürs Derby am Nationalfeiertag nicht zu Verfügung. Zudem fiel kurzfristig auch noch Manuel Hudetschek aufgrund einer Verletzung aus und so durften mit Simon Sauberer, Stefan Panzer und Dominik Riedmayer drei junge Spieler von Beginn an ran.
Gegen die favorisierten Hausherren ließ man im ersten Durchgang aus dem Spiel heraus wenig zu, jedoch waren die Gastgeber durch Standards stets brandgefährlich und waren zwei Mal nach einem Corner erfolgreich. Nach einer halben Stunde blieb zudem Niklas Schwayer im Rasen hängen und verletzte sich am Knie. Zur Pause musste dann auch noch Dominik Schwabl angeschlagen passen und so stand man im zweiten Durchgang quasi mit der halben Reserve auf dem Rasen.
In der Folge machte man es den Hausherren zu einfach. Ohne in Zweikämpfe zu gehen ließ man den Gegner groß aufspielen, was vier weitere Gegentreffer und schlussendlich eine schmerzliche Niederlage zur Folge hatte.
Wir wünschen Niklas Schwayer auf diesem Weg alles Gute und hoffen, dass die Knieverletzung nicht ganz so schlimm ist, wie befürchtet.

Beitrag lesen

Reserve feiert knappen Derbysieg in Guntersdorf

Reserven – 11. Runde:
SC Guntersdorf – SU Grabern 1:2 (0:1)

Unsere Reserve ließ den Gastgebern im Derby keine Chance und fuhr den zweiten Sieg in Serie ein. Gregor Vejchoda brachte unsere Mannschaft mit einem platziertem Schuss nach einer überragenden Vorlage durch Alfons Ludwigstorff in Führung.
Nach der Pause war es abermals Ludwigstorff, der sich auf der linken Seite durch setzte und seinen Sololauf mit einem Tor krönte und somit für die Vorentscheidung sorgte. Kurz darauf kamen die Hausherren durch einen schmeichelhaften Strafstoß, bei dem selbst die Guntersdorfer Spieler schmunzeln mussten, noch einmal heran. Für mehr reichte es aber nicht mehr, da das Spiel danach recht schnell zu Ende war und unsere Jungs endlich wieder über einen Derbysieg jubeln durften.

Beitrag lesen

Derbytime am Nationalfeiertag

11. Runde: SC Guntersdorf – SU Grabern
Samstag, 26.10.2019 – 15:00 Uhr
Beginn Reserven: 13:00 Uhr

Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende gegen den USV Pleißing/ W. steht für unsere Mannschaft am Nationalfeiertag das Derby gegen den SC Guntersdorf vor der Tür.
Die Gastgeber starteten mit einer Serie von fünf Siegen perfekt in die Saison und standen lange an der Tabellenspitze. In den letzten vier Spielen reichte es aber nicht zu einem vollen Erfolg und in der letzten Runde wurde in der Nachspielzeit, trotz Überzahl, ein zwei Tore Vorsprung gegen den SV Pulkau vergeben. Aufgrund der aktuellen Tabellensituation gehen die Hausherren aber trotzdem als Favorit ins Derby, zudem unserer Elf mit Emil Kisser ein wichtiger Spieler aufgrund einer Sperre fehlt. In der vergangenen Saison konnte jeweils die Heimelf das Derby für sich entscheiden.
Unsere Mannschaft freut sich auf eure zahlreiche Unterstützung am Nationalfeiertag!

Beitrag lesen

Erster Saisonsieg trotz langer Unterzahl

10. Runde:
SU Grabern – USV Pleißing/ W. 1:0 (0:0)

Nach dem ersten Punktgewinn am vergangenen Wochenende wollte die Weiß-Elf im Heimspiel gegen die ebenfalls noch sieglosen Gäste aus Pleißing nachlegen und erstmals voll punkten.
Unsere Mannschaft begann konzentriert und fand bereits nach wenigen Minuten die erste Großchance vor. Der Schuss von Emil Kisser fiel jedoch zu schwach aus und war so kein Problem für den Gästekeeper. Danach mussten die Zuseher bis kurz vor dem Pausenpfiff auf die nächsten nennenswerten Aktionen warten. Zuerst scheiterte unsere Mannschaft mit einer Doppelchance an Torhüter und einem Feldspieler, der den Ball auf der Linie klären konnte und danach musste Emil Kisser mit der Ampelkarte vorzeitig unter die Dusche.
Trotz Unterzahl war zur Pause klar, dass man weiter auf Sieg spielen wollte. Trainer Kurt Weiß stellte von Vierer- auf Dreierkette um und unser Kapitän Norbert Bauer rückte anstatt Emil Kisser auf die Sechserposition. Nun folgten Chancen im fünf Minutentakt. In der 50 Spielminute scheiterte Jungvater Bernhard Zeller aussichtsreich am gegnerischen Goali. Dominik Schwabl hatte ebenfalls Pech. Zuerst landete ein Schuss aus spitzem Winkel nur an der Stange und kurz darauf blieb bei einem Elfer würdigem Foulspiel an ihm die Pfeife des Schiedsrichters stumm. Nach gut 70 Minuten fiel dann aber doch noch der erste Treffer. Nach einem Eckball landete das Leder vor den Füßen von Norbert Bauer und unser Kapitän traf wuchtig zur 1:0 Führung unserer Mannschaft. Trotz Überzahl war von den Gästen, bis auf einem Fernschuss, der an der Latte landete, wenig zu sehen und unsere Abwehr ließ aus dem Spiel heraus keine Chancen zu. Da vorne weitere Chancen ausgelassen wurden musste man bis zum Schluss zittern, ehe man über den ersten Saisonsieg jubeln durfte.

Beitrag lesen

Rerseve holt gegen Pleißing den zweiten Dreier

Reserven – 10. Runde: SU Grabern – USV Pleißing/ W. 2:0 (1:0)

Beide Mannschaften hatten vor dem Spiel erst einen Sieg in der laufenden Meisterschaft zu Buche stehen und unsere Reserve wollte nach den guten Leistungen in den vergangenen Spielen endlich wieder einmal punkten.
Von Beginn an war unsere Elf spielerisch klar überlegen und der Ball befand sich zumeist nur in der Hälfte des Gegners. Trotz dieser Feldüberlegenheit waren klare Torchancen Mangelware und es dauerte 37 Minuten, bis der Ball zum ersten Mal im Netz war. Oliver Schinagl wurde auf der Außenbahn gut in Szene gesetzt und schloss aus spitzem Winkel ab. Der Ball landete dann mit Hilfe des Gegners im Tor.
Nach der Pause ging der Spielfluss der Heimischen völlig verloren und man brachte den Gegner zurück ins Spiel. Das Spiel war ausgeglichen und man bettelte regelrecht um einen Gegentreffer. In der 75. Spielminute sorgte dann Dominik Riedmayer nach einem weiten Pass für die Entscheidung.

Beitrag lesen

Gelingt gegen Pleißing der erste Sieg?

10. Runde: SU Grabern – USV Pleißing/ W.
Freitag, 18.10.201920:00 Uhr
Reserven: 18:00 Uhr

Patronanz & Matchballspende:
Jürgen Sauberer, Autohaus Erwin Sauberer, Hollabrunn

Nach dem ersten Punktgewinn am vergangenen Wochenende will unsere Mannschaft den Schwung am Freitag mitnehmen und im Heimspiel gegen Pleißing erstmals voll punkten.
Die Gäste haben ebenfalls erst einen Punkt auf ihrem Konto und liegen aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf dem letzten Tabellenplatz.

Wir bedanken uns vorab bei Jürgen Sauberer und dem Autohaus Sauberer aus Hollabrunn für die Übernahme von Patronanz und Matchballspende für dieses Spiel.

Beitrag lesen