News (news) Teams (t-shirt) Club (soccer-ball) Facebook Pushpin

Auslosung Saison 2022/23

Heute wurde vom NÖFV die Auslosung für das kommende Spieljahr bekannt gegeben.

Unsere Mannschaft trifft zum Auftakt der neuen Saison zu Hause auf den USV Nappersdorf. Danach folgt mit den Begegnungen gegen Fallbach, Hanfthal und Wildendürnbach ein Tripel gegen jene Vereine, die von der 2. Klasse Weinviertel Nord in unsere Liga überstellt worden sind.

Den Abschluss der Saison bildet zuerst das Auswärtsspiel gegen den ATSV Hollabrunn, ehe es in der letzten Runde zum Derby gegen den SC Guntersdorf kommt.

Die Detailtermine, sowie die genauen Anstoßzeiten werden, wie immer, im Rahmen der Gruppensitzung festgelegt. Diese findet am 12. Juli 2022 statt.

Spielplan Saison 2022/23

Comeback der 2. Klasse Pulkautal

Gestern Abend wurde vom Sportreferat des NÖFV die Klasseneinteilung für das Spieljahr 2022/23 festgelegt.

Da in dieser Sommerpause in ganz Niederösterreich 15 Vereine den Spielbertrieb einstellen und es zudem sieben neue Spielgemeinschaften im Erwachsenenbereich gibt, kam es in vielen Klassen zu gravierenden Änderungen. Die 2. Klasse Pulkautal ist nun wieder eine eigenständige Liga, die 2. Klasse Schmidatal wird stattdessen mit der Thayatal zusammen gelegt.

Die SU Grabern wurde für die kommende Saison der 2. Klasse Pulkautal zugeteilt und trifft dabei auf folgende Mannschaften:

UFC Gaubitsch, SV Zellerndorf oder UFC Wildendürnbach (Relegation um Aufstieg), USC Fallbach, USV Nappersdorf/ K., SC Guntersdorf, SV Eintracht Pulkautal, SV Manhartsberg, SV Pulkau, USV Pleißing/ W., ATSV Hollabrunn, UFC Hanfthal

Neben Absteiger Gaubitsch kommen also Fallbach, Hollabrunn, Hanfthal und eventuell Wildendürnbach neu dazu, während viele unserer ehemaligen Mitstreiter von nun an in der 2. Klasse Thayatal/ Schmidatal spielen.

Bis Freitag gibt es noch eine Einspruchsfrist gegen die aktuelle Einteilung. Die letztgültige Entscheidung wird vom Vorstand des Verbands dann diesen Freitag getroffen.
Freitagabend findet auch das Rückspiel der Relegation statt, wo sich entscheidet, wer neben Meister UFC Hadres in die erste Klasse aufsteigen darf. Das gestrige Hinspiel entschied Zellerndorf mit 3:1 für sich.

Klasseneinteilung Spieljahr 2022/23

Bei Sommerkick unter die Räder gekommen

26. Runde:
SV Manhartsberg – SU Grabern 7:0 (3:0)

Zum Abschluss einer Saison zum Vergessen war unsere Mannschaft auch gegen den SV Manhartsberg ohne Chance und lag bereits vor der Pause deutlich mit 3:0 zurück. Aufgrund der zahlreichen Chancen, die die Gastgeber in der ersten viertel Stunde vorfanden, waren wir mit diesem Halbzeitstand noch gut bedient.

Nach dem Seitenwechsel schalteten die Hausherren einen Gang zurück und das Spiel wurde endgültig zum Sommerkick. Nach dem vierten Gegentreffer in der 70. Spielminute fiel unsere Mannschaft dann endgültig auseinander und musste letztendlich mit sieben Toren im Gepäck antreten die Heimreise antreten.

Mit nur elf Punkten beendet man die Saison verdient auf dem letzten Platz. In der kurzen Sommerpause heißt es nun die Köpfe frei zu bekommen und aus den Fehlern zu lernen, um dann in der neuen Saison hoffentlich wieder bessere Leistungen zeigen zu können.

Beitrag lesen

Reserve sichert mit Remis im direktem Duell Rang 7

Reserven: 26. Runde
SV Manhartsberg – SU Grabern 2:2 (2:1)

Philipp Altinger brachte unsere Reserve im entscheidenden Spiel um den siebenten Tabellenplatz schon nach wenigen Minuten per Freistoß in Führung. Nach dem Ausgleich war es kurz vor der Pause abermals Altinger, der unsere Mannschaft in Führung brachte.

Nach der Pause wurden die Gastgeber stärker, Goali Roland Schaffer war aber lange Zeit nicht zu bezwingen. Nach dem Ausgleich in der 83. Minute wurde es noch einmal hektisch, schlussendlich konnte das Unentschieden aber über die Zeit gerettet werden.

Durch den Punktgewinn im direkten Duell beendet unsere Reserve die Saison auf dem siebenten Platz. Ohne die zwischenzeitlichen Durchhänger in Hin- und Rückrunde wäre wohl aber eine noch bessere Platzierung locker drinnen gewesen.

Beitrag lesen

Auf in die letzte Runde

2. Klasse Pulkautal/ Schmidatal
26. Runde

SV Manhartsberg – SU Grabern
Samstag, 17.06.202217:30 Uhr
Reserven: 15:30 Uhr

Zum Abschluss einer verkorksten Saison ist unsere Mannschaft am Samstag in Schrattenthal beim SV Manhatsberg zu Gast.

Die Gastgeber liegen aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz und gewannen auch das Hinspiel deutlich mit 4:1. Trotzdem wird unsere ersatzgeschwächte Elf nochmal alles versuchen, um zum Abschluss noch einmal Punkte mitzunehmen.

Beitrag lesen

Patronanz durch stone4you und Jubilar Georg Leeb

Wir bedanken uns bei Georg Leeb und unserem Hauptsponsor stone4you aus Hollabrunn recht herzlich für die Übernahme der Matchpatronanz beim letzten Heimspiel gegen den SV Pulkau.

Unser Jubilar ließ es sich nicht nehmen, am Tag seines 50. Geburtstags die Patronanz zu übernehmen.

Georg, vielen Dank für eure großzügige Unterstützung und die Einladung zu deiner Geburtstagsfeier!

Nachwuchs im Verein – Sektionsleiter ist Papa

Unser Sektionsleiter Ernst Semmelmeyer konnte sich kürzlich mit seiner Carina über die Geburt von Sohn Felix freuen.

Aus diesem Anlass überreichte Kapitän Niklas Schwayer, stellvertretend für die Mannschaft, die obligatorische Windeltorte als kleine Aufmerksamkeit zur Geburt.

Auch von dieser Stelle wünschen wir den glücklichen Eltern viel Freunde mit ihrem Sohn, Gesundheit, alles Gute für die gemeinsame Zukunft und wohl auch Durchhaltevermögen :-).

Wir gratulieren zum 50er

Am Samstag feierte unser langjähriger Obmann, Gönner und Freund Georg Leeb seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde dem Jubilar im Rahmen seiner Feierlichkeiten von unserem Vorstand unser neues Trikot übergeben. Natürlich wird dieses mit der Rückennummer 50 geziert.

Georg, auch auf diesem Weg wünschen wir dir nochmal alles Liebe und Gute zum Geburtstag! Bleib fit und gesund.
Eventuell musst du mit deinem neuen Trikot ja noch einmal für uns auflaufen.

NR Abg. Christian Lausch spendete Matchball

Wir bedanken uns bei unserem treuen Golden-VIP Mitglied, NAbg. Christian Lausch recht herzlich für die Matchballspende beim letzten Heimspiel gegen den SV Pulkau.

Gemeinsam mit Stadtparteiobmann GR Michael Sommer aus Hollabrunn ließ er es sich auch nicht nehmen den Ehrenanstoß durchzuführen.

Wieder einmal sagen wir vielen Dank für die großzügige Unterstützung!

Niederlage im letzten Heimspiel besiegelt rote Laterne

25. Runde:
SU Grabern – SV Pulkau 0:4 (0:2)

Nach der Klatsche gegen die Eintracht waren vor unserem letzten Heimspiel gegen Pulkau die Vorzeichen alles andere als gut, denn unter der Woche wurde die Verletztenliste länger und länger.

Trotzdem war es unsere Mannschaft, die die erste Chance im Spiel vorfand. Jakub Kominek konnte sich durchsetzen, sein Schuss wurde aber im letzten Moment geblockt. Danach hatten wir noch eine weitere Chance, ehe man hinten einen Gegenspieler völlig frei stehen ließ und es im Tor von Dominic Krötz einschlug. Mitte der ersten Hälfte legte Pulkau einen weiteren Treffer, diesmal per Kopf, nach.

Nach dem Seitenwechsel war es aber die Heimelf von Coach Robert Wenninger, die besser im Spiel war. Kurz nach Wiederbeginn scheiterte zuerst Simon Sauberer am gegnerischen Keeper, dann kam Leon Huber, der mit 15 Jahren sein Startelfdebut feiern durfte, in aussichtsreicher Position nicht mehr an den Ball. Als man weiter auf den Anschlusstreffer drückte erhöhten die Gäste, mit dem ersten Angriff der zweiten Hälfte, auf 3:0. Das Spiel war nun endgültig entschieden und nur drei Minuten später sollte ein weiterer Treffer zum 0:4 Endstand folgen.

Unsere Mannschaft hätte sich an diesem Abend sicher einen Treffer verdient gehabt. Wenn man kurz nach der Pause das 2:1 macht, wäre es vermutlich auch noch einmal spannend geworden, so aber muss man eine weitere klare Niederlage hinnehmen.

Beitrag lesen